Geographie
Entstehung
Leben
Familien
Medizin
Ausbildung
Arbeit
 
Schule und Ausbildung

In Mundgod gibt es vier Schulen für ca. 2200 Schüler,
davon drei kleine Schulen für Kinder, von der 1. – 4. Klasse
und die Zentralschule für Schüler bis zur 12. Klasse.

Den Schulen fehlt es an funktionsfähigen sanitären Ein-
richtungen, Wasser, Lehrmaterialien, Spielgeräten usw.
Die Mittagsverpflegung findet in den Schulküchen statt,
deren Gebäude meist in desolatesten Zuständen und für
die Kinder gesundheitsbedrohlich, sind.

Für eine kindergerechte, gesunde Verpflegung fehlt
das Geld. Für die kleinsten Kinder, gibt es in jedem
Dorf einen Kindergarten. Die Kindergärten für ca. 500
Kinder, werden von den Dörfern und den Eltern selbst
erhalten, was aber durch die Armut der Bewohner teilweise
nur unzureichend geschehen kann.










 
© 2006 www.initiative-oberland.de
Seite drucken
   I   
Kontakt
   I   
Impressum